Leistungen

Unsere Leistungen

Physiotherapie

Physiotherapie ist ein wichtiger Bestandteil der modernen Medizin. Eine umfassende, persönliche Betreuung und Behandlung durch kompetente Physio- und Sportphysiotherapeuten ist für uns selbstverständlich.

Wir arbeiten mit neuesten Therapiegeräten auf knapp 400 qm und sichern durch kontinuierliche Fort- und Weiterbildung unseren hohen Qualitätsstandard.

Zu unseren Angeboten  gehören nachfolgende primäre und ergänzende Therapien

(Die Anwendungen, die nicht verordnungsfähig und dadurch die Kosten nicht von den gesetzlichen Krankenversicherungen gedeckt sind, wurden mit einem „*“ gekennzeichnet)

Die Krankengymnastik umfaßt eine Vielzahl einzelner therapeutischer Maßnahmen zur Erhaltung und Verbesserung von Kraft, Ausdauer, Koordination und Stabilität. Auch die Verbesserung von Kreislauffunktionen und die Linderung von Schmerzen sind Aufgabe der Krankengymnastik.

Krankengymnastik wird bei Erkrankungen der Orthopädie, Neurologie, Inneren Medizin, Frauen- und Kinderheilkunde eingesetzt. Wenn ein Krankheitsgeschehen vorliegt, ist zur Ausübung eine ärztliche Verordnung notwendig.

Nachdem der/die Physiotherapeut/in in einem Befund die Funktionsstörungen festgestellt hat, wird mit dem Patienten gemeinsam das Ziel der Behandlung festgelegt und aktive und passive Übungen und Maßnahmen zur Erreichung dieses Zieles durchgeführt. Auch werden Empfehlungen für eigene Übungen gegeben, die der Verbesserung der gestörten Funktionen dienen.

Manuelle Therapie ist eine komplexe Behandlung von Bewegungsstörungen der Funktionseinheit Gelenk–Muskeln–Nerv mit Hilfe von translatorischen Gelenkmobilisationen, der aktiven und passiven Dehnung verkürzter muskulärer Strukturen und der Kräftigung ihrer abgeschwächten Antagonisten. Gleichzeitig wird der Patient in verschiedenen Gelenk- und Muskelübungen geschult.

Die therapeutischen Techniken unterstützen die Wiederherstellung der physiologischen Gelenkfunktionen und sollen diese erhalten.

Diese Technik baut auf neurophysiologischen Grundlagen auf. Durch festgelegte Bewegungen wird das physiologische Zusammenspiel von Muskeln und Nerven gefördert. Die Bewegungen finden immer in Diagonalen statt. Anwendbar ist PNF vor allem bei neurologischen Erkrankungen.

Die manuelle Lymphdrainage ist eine Form der Physiotherapie und Bestandteil der Komplexen Physikalischen Entstauungstherapie (KPE) zur Behandlung von Lymphödemen. Ihre Anwendungsgebiete sind breit gefächert. Sie dient vor allem als Ödem- und Entstauungstherapie ödematöser Körperregionen, wie Körperstamm und Extremitäten, welche nach Traumata oder chirurgischen Eingriffen entstehen können.

Hauptsächlich eingesetzt wird die Lymphdrainage bei:

  • Lymphstauungen mit Flüssigkeitsansammlungen im Gewebe
  • Schwellungen bei rheumatischen Erkrankungen im Bereich der Gelenkkapsel
  • nach Verletzungen (Sportverletzungen) 
  • Infekten des Nasenrachenraumes
  • Krebsnachsorge
  • Blutergüssen

Die gerätegestützte Krankengymnastik (KGG) ist eine aktive Behandlungsform der Physiotherapie, bei der medizinische Trainingsgeräte und Zugapparate eingesetzt werden. Das Ziel dieser Therapieform ist die Verbesserung von Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination. Die Krankengymnastik am Gerät ist ein wichtiges Element in der Rehabilitation nach Operationen, Knochenbrüchen oder Gelenkverletzungen, kann aber auch in der Prävention von Verschleiß- und Rückenerkrankungen eingesetzt werden.

Der Physiotherapeut erarbeitet,  je nach Krankheitsbild des Patienten einen individuellen Behandlungsplan. Das Ziel ist dabei die Verbesserung funktioneller und automatisierter Bewegungsmuster und damit eine Leistungssteigerung der Muskulatur, Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit und Rekonvaleszenz des Kapsel-/Band-und Sehnenapparates.

Physiotherapeutische Sportbetreuung, Sportphysiotherapie, Medizinisches Co-Training:

Sport, wie man ihn richtig macht

Erleben Sie eine individuelle Betreuung für Ihren Wettkampf, rundum Ihrer sportlichen Aktivitäten und Ziele. Von Freizeit- bis Profibetreuung für optimale Versorgung im Einzel- und Mannschaftssport.

Ohne Nebenwirkungen und weniger Risiken im Sport

Sport nimmt in unserer Gesellschaft erfreulicherweise einen immer breiteren Raum ein. Die Chancen liegen für Jung und Alt in einem Gewinn an Lebensqualität und Gesundheit durch die Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit.

Die gesundheitlichen Wirkungen von Sport im Bereich Prävention und Rehabilitation hinsichtlich Bewegungsmangelerkrankungen sind wissenschaftlich belegt. Diesen positiven Gesichtspunkten stehen die unfallbedingten Sportverletzungen und Sportschäden gegenüber.

In Deutschland ereignen sich jährlich ca. 1,5 Millionen Sportunfälle. Nach statistischen Angaben sind zu 72% die Beine (vor allem Knie- und Sprunggelenk) betroffen, gefolgt von den Armen mit 22% (Schulter-, Handgelenk und Fingerverletzungen) und Verletzungen des Rumpfs mit 5% und Kopfes mit 1%. Oft kann durch geeignete präventive Maßnahmen, (z.B. richtiges Aufwärmen, individuelle Trainingsberatung und die zeitnahe Versorgung) dem Verletzungsrisiko vorgebeugt werden.

Wir beraten Sie gerne auf Anfrage zu Vertragsbedingungen und Honorarvereinbarungen.

Die Massage ist eine der bekanntesten und ältesten Heilmethoden. Die klassische Massage entstand aus einer griechisch-römischen Tradition und wurde im 19. Jahrhundert maßgeblich durch den Heilgymnasten Per Henrik Link und den Arzt J. Georg Mezger vorangetrieben.

Massagen können sowohl als alleinige Behandlungsform für sich stehen, sie werden aber häufig auch unterstützend zu anderen Therapieformen eingesetzt. Massagen können vom Arzt verschrieben werden.

Die klassische Massage dient dazu, verspannte Muskelpartien zu lockern, die Durchblutung und den Stoffwechsel zu fördern, den Kreislauf, den Blutdruck, die Atmung und die Psyche positiv zu beeinflussen sowie Schmerzen zu reduzieren. Unterschiedliche Grifftechniken, wie zum Beispiel Streichung, Knetung, Walken, Rollen, Lockern, Hacken, Klatschen, Klopfungen oder Reiben werden dabei von Therapeuten je nach gewünschter Wirkung angewendet.

Neben der klassischen Massage haben sich heutzutage die unterschiedlichsten Massageformen entwickelt:

  • Klassische Massage Therapie (KMT)
  • Bindegewebsmassage (BGM)
  • Refelxzonenmassage (RM)
  • Colonmassage (CM)

neben den verordnungsfähigen Massagetherapien bieten wir auch eine Reihe von nicht verordnungsfähigen Massagen an, wie z.B.:

  • Entspannungsmassage*
  • Aromamassage*
  • Ölkerzenmassage*

Ultraschall erzeugt im Gewebe Druckwellen und Vibrationen und damit geringe Gewebewärme. Mit diesen Ultraschall-Vibrationen können Weichteilgewebe wie bei „Mikromassagen“ behandelt werden. Dabei werden Gewebehormone freigesetzt, die einen Einfluss auf Stoffwechsel und Muskelzustand haben.

Wird dazu eine medikamentenhaltige Salbe benützt heißt der Ultraschall „Phonophorese“. Diese Ultraschall-Vibrationen werden von den meisten Menschen während der Behandlung nicht wahrgenommen. Die Behandlung wirkt durchblutungsfördernd, stoffwechselanregend, schmerzstillend und eignet sich für kleine Behandlungsgebiete.

Elektrotherapie ist die Bezeichnung für therapeutische Anwendungen von elektrischem Strom in der Medizin und in der physikalischen Therapie. Für diese der Verfahren werden auch die Begriffe Reizstrom­therapie oder Feinstromtherapie benutzt.

Gemeinsam ist diesen Verfahren, dass während der Anwendung Gleich- oder Wechselströme (hoch- und niederfrequent) den Körper oder Körperteile durchfließen. Die entsprechenden Spannungen werden entweder über mit der Hautoberfläche leitend verbundene Elektroden zugeführt oder über Elektroden in einem Wasserbad.

Eine Sonderform stellt auch die Iontophorese von Arzneistoffen über die Haut dar. Durch eine vorhandene elektrische Ladung eines Medikamentes kann dieses im elektrischen Feld in das Gewebe transportiert werden. Der Effekt kann dazu führen, dass ein Vielfaches an entsprechenden Arzneistoffen in kürzerer Zeit ins Gewebe gelangt. Die Verteilung des Medikamentenwirkstoffes geschieht über die in der Haut liegenden Blutgefäße.

Beim Ausfall von Nerven in den Extremitäten, kommt es zum Abbau von Muskelzellen des vom geschädigten Nerv versorgten Muskels. Um dies zu vermeiden, werden während einer Therapiesitzung Elektroden angebracht und mit geringen Stromimpulsen die Funktion des betroffenen Nerven stimuliert. Dadurch bewegt sich der bedrohte Muskel wieder und baut sich weniger schnell ab.

Die Thermotherapie gehört zu den Maßnahmen der physikalischen Therapie, bei der dem Körper gezielt Wärme zugeführt oder entzogen wird, um eine positive Wirkung auf den Körper zu erzielen. Demnach gehören zur Thermotherapie sowohl die Wärme- als auch die Kältetherapie.

Die Thermotherapie umfasst folgende Maßnahmen:

  • Kältetherapie mittels Kaltpackungen, Kaltgas, Kaltluft.
  • Wärmetherapie mittels Heißluft, oder Rotlicht  zur Verbesserung der Durchblutung, Stoffwechselverbesserung, Muskeldetonisierung und Schmerzlinderung.
  • Wärmetherapie mittels heißer Rolle, zur lokalen Durchbluttungsförderung und Desensibilisierung.
  • Wärmetherapie mittels Ultraschall, zur Verbesserung der Durchblutung und des Stoffwechsels und zur Erwärmung tiefergelegener Gewebsschichten.
  • Wärmetherapie mittels Warmpackungen mit Peloiden (z. B. Fango, Moor), Paraffin oder Paraffin-Peloidgemischen zur Applikation intensiver Wärme.

 

Prävention

In unserer Praxis werden unter anderen Präventionskurse nach § 20 SGB V durchgeführt.

Das bedeutet: Diese Kurse werden von der Krankenkasse bezuschusst.
Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über mögliche Zuschüsse.

Unser Angebot beinhaltet u.a.

Wirbelsäulengymnastik beugt in der Regel Rückenschmerzen vor. Mit unserem speziellem Konzept verbessern und erhalten Sie Ihre Beweglichkeit und Koordination, stärken Ihre Rumpfmuskulatur und verbessern Ihre Ausdauer. Wir bieten laufend Gruppen-Kurse in Wirbelsäulengymnastik an. Bitte kontaktieren Sie uns um Termine zu erfahren.

Unter Rückenschule versteht man ein Präventionskonzept, welches zur Vorbeugung von Rückenschmerzen mit dem Ziel rückengerechtes Verhalten, sowohl in Alltagssituationen, als auch berufsorientiert zu vermitteln und durch unterschiedliche Übungen die Rumpf-, aber auch die Beinmukulatur zu stärken, die Gelenkbeweglichkeit zu verbessern, sowie Konzepte zur Entspannung zu liefern. Unsere Kurse werden in Gruppen laufend angeboten. Bitte kontaktieren Sie uns und fragen nach unserem nächsten Rückenschulkurs.

Die meisten Stürze im Alter sind auf mangelnde Fitness zurückzuführen. Körperliches Training von Kraft, Gleichgewicht und Reakationsvermögen ist daher die effektivste Maßnahme für Senioren, um Stürze zu verhindern. Neben dem „EPL-Physiomat“ können Sie einfach und sicher Ihre Fitness und Geschicklichkeit mit gezielten Übungen im Einzel und Gruppentraining verbessern und dabei dank der vielseitigen Übungsaufgaben mit dem EPL-Physiomat auch noch Spaß haben.

Nutzen Sie einfach unsere günstige 10er-Karte für den EPL-Physiomat und/oder kontaktieren Sie uns für Termine von Gruppen- und Einzeltraining.
Wir beraten Sie gerne!

Beckenbodentraining gehört zu den präventiven Aktivitätsfeldern, mit denen man sich meist erst dann beschäftigt, wenn es Probleme gibt. Denn wird die Beckenbodenmuskulatur zu schwach, oder zu kontrakt, kann sich das ziemlich unangenehm und häufig in Harninkontinenz und Potenzproblemen bemerkbar machen. Den Beckenboden präventiv zu trainieren, ist deshalb sinnvoll. Unser Konzept zielt sowohl auf die Probleme bei Frauen, als auch bei Männern. Erfahen Sie, was Ihr Beckenboden ist, welche Aufgaben es hat und wie Sie es gezielt trainieren können um die Leistungsfähigkeit zu Verbessern und den Problemen „untenrum“ vorzubeugen.

Bitte kontaktiern Sie uns um nach Einzelkursen oder laufenden Gruppenkursen zu fragen.

Sie möchten…

  • ein fittes Gehirn
  • Stürzen vorbeugen
  • einen starken Rücken
  • biologisch jünger sein
  • stabile Knochen haben
  • Ihr Idealgewicht erreichen
  • insgesamt mehr Lebensqualität?

Wir bieten als einzige Praxis vor Ort die neuartige PHYSIOMAT® Methode speziell für:

  • Rückenbeschwerden
  • Kniebeschwerden
  • Hüftbeschwerden
  • Schulterbeschwerden
  • Arthrosen, Rheuma
  • Gleichgewichtsstörungen
  • Vertigo (Schwindel)
  • Apoplex, SHT
  • Multiple Sklerose
  • M. Parkinson

Neben unserem umfassenden Leistungsangebot setzen wir den wissenschaftlich fundierten PHYSIOMAT® für eine optimale Therapiegrundlageund spürbare Nachhaltigkeit ein.
Für den effektiven Therapieerfolg sind das Erkennen und Beheben von Dysfunktionen und Dysbalancen Grundvoraussetzungen. Aktiv ausgeführte dreidimensionale Bewegungen mit definierten Belastungen verbessern Beweglichkeit, Körpergefühl und Koordination, wahlweise ergänzt mit hochwirksamer therapeutischer Vibration.

Die positiven Trainingseffekte sieht und spürt man nicht nur, sondern das Training auf dem PHYSIOMAT® macht auch richtig Spaß. Der PHYSIOMAT® verpackt die hochmedizinische Trainingswirkung auf spielerische Art und Weise.

PHYSIOMAT®-Fakten
– Einzigartiges neuromuskuläres Training mit therapeutischer Vibration.
– Deutlich höhere Muskelaktivität, wissenschaftlich nachgewiesen durch EMG-Messungen.

Unser Ziel ist es, Funktionsstörungen zu verbessern und zu beseitigen, damit Sie wieder mit voller Lebensfreude Ihre Gesundheit genießen können.

Nutzen Sie einfach unsere günstige 10er-Karte für den EPL-Physiomat und/oder kontaktieren Sie uns für Termine von Gruppen- und Einzeltraining.
Wir beraten Sie gerne!

 

Training

Sie wollen Rückenschmerzen, Wirbelsäulen und Gelenkproblemen wirksam vorbeugen und Ihre körperliche Leistungsfähigkeit erhalten bzw. verbessern? Dann können Sie im Anschluss an die physiotherapeutische Behandlung an den vertrauten Therapiegeräten weitertrainieren. Wir beraten Sie gerne und erstellen Ihnen einen individuellen Trainingsplan.
  • Anleitung und Einweisung durch einen Physiotherapeuten
  • Befund und Erstellung Ihres persönlichen Trainingsplanes

Training Montag-Freitag 8:00-12:00 und 14:00-18:30 Uhr nach Terminabsprache.

Neben einem Personaltraining inkl. Befund bieten wir Ihnen für das Gerätetraining auch die flexible Auswahl zwischen einer 10er-, 20er-Karte sowie einem 1/4 Jahr, 1/2 Jahr und 1 Jahr Abo.

Wussten Sie schon…
Krankengymnastik an Geräten darf nur nach ärztlicher/heilpraktischer Verordnung durchgeführt werden.

Wellness-Angebote & Gutscheine

Mit unseren Wellness-Angeboten tun Sie sich und Ihren Lieben etwas Gutes. Entspannen Sie sich bei wohltuenden Bewegungen einer Entspannunsmassage mit erlesenen Ölen. Genießen Sie unsere individuelle Aroma-Massage, oder genießen Sie die Wärme und Düfte unserer Ölkerzenmassage.
Ergänzen Sie unser Angebot mit der Natur der Erde bei einer Naturmoor-Packung. Lassen Sie sich verwöhnen!
Wir beraten Sie gerne.
Unser aktuelles Angebot:
 
  • Klassische Massage (20 min.)
  • Großmassage (45 min.)
  • Entspannungsmassage (35 min.)
  • Ölkerzenmassage (25 min.)
  • Aroma-Massage (20 min.)

Sie suchen nach einem besonderen Geschenk oder möchten sich etwas gönnen?

Dann haben wir bestimmt das Richtige für Sie:

Massage-Gutscheine

Selbstverständlich können Sie alle von uns angebotenen Massagen auch als Gutschein für Ihre Familie und Freunde erwerben und machen ein besonderes Geschenk.

Geschenkkörbe

Liebevoll dekorierte Präsentkörbe, bestückt mit hochwertigen PINO Pflegeprodukten Ihrer Wahl.

  • Einreibungen
  • Duschschäume
  • Saunaaufgüsse
  • Badezusätze
  • Sportsalben
  • Therapiehilfsmittel
  • u.v.m

Selbstverständlich können Sie aus unserem umfangreichen PINO-Sortiment auch einzelne Produkte kaufen.

Die aktuelle Preisliste können Sie hier als PDF-Datei downloaden, oder ausdrucken –>

Sie möchten einen Termin vereinbaren? Kein Problem! Rufen Sie uns an, schreiben uns eine E-Mail, oder nutzen unseren bequemen Whatsapp Service

Öffnungszeiten

ActivVital Physiotherapie

Marius & Rafael Schwitallik GbR

Hauptstraße 19

72290 Loßburg